├ťber uns

PRESSESTIMMEN ZUM VERLAG

Fast unbemerkt von den Branchenriesen hat der Reinhard Weber Fachverlag f├╝r Filmliteratur mit dem Aufbau einer (noch) kleinen, aber feinen Reihe begonnen.
Moviestar 5/99 (Heft 91)

Das liegt auf der Linie des kleinen, von Reinhard Weber gegr├╝ndeten Fachverlags f├╝r Filmliteratur, dessen Schwerpunkt Ver├Âffentlichungen ├╝ber nicht mehr allzu sehr im Scheinwerferlicht stehende und bisher im deutschsprachigen Raum vernachl├Ąssigte Darsteller, Regisseure und Genres bilden. Vorder- und R├╝ckseite der Publikationen sind dabei - als Reminiszenz an die Plakatmalerei - stets mit Zeichnungen versehen. Der Fachverlag f├╝r Filmliteratur setzt mit Liebhaberpublikationen bewusst auf Eigenst├Ąndigkeit.
Kinomagazin Ray, Juni 2003 (├ľsterreich)

Der Reinhard Weber Fachverlag f├╝r Filmliteratur ist ein kleines Verlagshaus, das mit einem ungew├Âhnlichen und anspruchsvollen Buchprogramm aufwartet, das gleicherma├čen Geschichts- und Filmfreunde in seinen Bann schl├Ągt.
Ren├ę Oth, Luxemburger Wort 10. Juli 2003

Der Fachverlag f├╝r Filmliteratur besteht bereits seit 15 Jahren und hat rund ein Dutzend liebevoll gestalteter B├╝cher ver├Âffentlicht. Der Kreis der Autoren ist ├╝berschaubar und offensichtlich hat sich eine Gruppe filmbegeisterter Enthusiasten zusammengetan, um ├╝ber das zu schreiben, was ihnen am Herzen liegt.
Rainer Heinz, Filmdienst 01/2006

 
......
Impressum